LJ Bogen

News

Bezirksherbsttagung 2014

Am 26. Oktober 2014 fand die LJ-Herbsttagung in der Dorfstubn in Inzersdorf statt und der neue Bezirksvorstand wurde gewählt.

 

Anfangs konnte beim Fotojahresrückblick auf ein sehr erfolg- und veranstaltungsreiches Jahr 2014 zurückgeblickt werden.

 

Als aktivste Landjugend-Ortsgruppen im Bezirk Kirchdorf dürfen sich heuer mit gleicher Punktezahl die LJ Pettenbach und die LJ Ried/Trkr. bezeichnen. Den dritten Platz belegte die LJ Inzersdorf.

 

Auch heuer wurde die und der Aktivste im Bezirk gekürt:
- aktivstes Mädchen 2014 - Alexandra Schnörch (LJ Pettenbach)
- aktivster Bursch 2014 - Herbert Strassmair (LJ Ried/Trkr.)

 

Leider mussten wir auch heuer Vorstandsmitglieder aus dem Bezirksvorstand verabschieden:

- Michael Feßl (2 Jahre Agrarreferent)
- Martin Huemer (1 Jahr Leiter Stv, 2 Jahre Leiter)
- Maria Atzlinger (5 Jahre Kassierin)

Die drei können auf viele schöne Erinnerungen und Highlights in den vergangenen Jahren im Bezirk Kirchdorf zurückblicken. Wir bedanken uns bei ihm nochmals recht herzlich für die Arbeit die sie geleistet haben und für den Spaß, den wir mit ihnen haben durften.

 

Lukas Straßmayr wurde einstimmig zum neuen Bezirksleiter gewählt. Neu in den Bezirksvorstand sind Annelise Winter (LJ Inzersdorf) als Sportreferentin und Alexander Edlmayr (LJ Grünburg-Steinbach/Steyr) als Medienreferent gekommen.

 

Somit ist der Bezirksvorstand wieder gut aufgestellt um den Herausforderungen im neuen Jahr gewachsen zu sein und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Ortsgruppen.

 

Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei unseren stetigen Unterstützern, der Raiffeisenbank und dem Maschinenring Kremstal-Windischgarsten.

 

Bei der Herbsttagung vergebene Leistungsabzeichen:
Stefanie Almhofer - Gold
Martin Huemer - Gold
Maria Atzlinger - Gold

 

Herzlich gratulieren möchten wir auch Christian Rapperstorfer zur Ehrennadel der LJ OÖ. Christian unterstützt die LJ seit vielen Jahren bei der Austragung von Mähwettbewerben, trainiert die Mäher/innen und ohne ihm wären die tollen Erfolge der Kirchdorfer Mäher/innen nicht möglich gewesen. 

 

Ergebnis der Protokollbuchbewertung:
1. Platz - Pettenbach
2. Platz - Ried/Trkr.
3. Platz - Wartberg
4. Platz - Inzersdorf
5. Platz - Windischgarsten
6. Platz - Kremsmünster
7. Platz - Schlierbach
8. Platz - Steinbach am Ziehberg

Herzliche Gratulation!

 



zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.