LJ Bogen

News

Pflügen KI+SE 2017

Nachdem am 6. August das Pflügen wetterbedingt leider abgesagt werden musste, konnten am Ersatztermin am 15. August 14 Pflüger bei traumhaften Wetter ihr Können unter Beweis stellen.

Bezirkslandjugend kürte „Furchenkaiser“

 

Eine saubere Spaltfurche, die richtige Arbeitstiefe und eine gerade Schlussfurche sind neben der Einhaltung des Zeitlimits die Hauptkriterien beim Arbeiten mit Traktor und Pflug.

Am 15. August luden die Landjugend Steyr und Kirchdorf zum gemeinsamen Bezirksentscheid im Pfügen ein. In der Gemeinde Garsten zogen insgesamt 14 Teilnehmer im Bereich „Drehpflug“ ihre Furchen in die vorbereitete Ackerfläche. Für die Verpflegung sorgte die LJ Garsten mit der LJ Kleinraming-St. Ulrich.

 

Aus dem Bezirk Kirchdorf kürte sich Peter Flotzinger aus der Landjugend Ortsgruppe Kremsmünster zum „Furchenkaiser“. Den zweiten Rang belegte Stefan Mayr aus Wartberg an der Krems und als Drittplatzierter stand Thomas Weingartsberger, ebenfalls aus Kremsmünster, am Treppchen. 

Den Gesamtagessieg holte sich der Sieger aus dem Bezirk Steyr Markus Klinglmair (Pfarrkirchen-Adlwang).

Bei traumhaftem Wetter und schweißtreibenden Temperaturen strahlten die gekürten Sieger mit der Sonne um die Wette.

Jeder Erstplatzierte pro Bezirk hat die Startberechtigung für den Landesentscheid am 26. August.

Dieser Entscheid wird von der Landjugend Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Landjugend Sipbachzell, dem Bezirk Wels-Land und dem OÖ. Pflügerkomitee veranstaltet.

 

Als Höhepunkt im heurigem Pflügerjahr findet Anfang Dezember die Weltmeisterschaft in Kenia statt. Dort darf aus dem Bezirk Kirchdorf der Routinier Stefan Steiner (Kremsmünster) seinen Beetpflug in afrikanischen Boden setzen. 

 

Ergebnisliste

 

Wir bedanken uns beider LJ Garsten und LJ St.Ulrich-Kleinraming für die Austragung des Bewerbes und beim Bezirksvorstand Steyr für die gute Zusammenarbeit recht herzlich.

Ein besonderer Dank gilt auch den Jurypersonen, vor allen dem Oberrichter Manuel Maurerbauer.

 


Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017
Bezirkspflügen 2017

zurück